Praxis für ganzheitliche Physiotherapie Keller

Leitung: Gerlinde Schmidt

kinesiotaping_01

Kinesiotaping

Kinesiotaping wird häufig noch als eine revolutionäre Therapiemethode bezeichnet. Dabei wird Kinesiotaping seit mehr als 30 Jahren mit großem Erfolg weltweit eingesetzt. Die Kinesio-Taping Therapie ist in Japan, weiten Teilen Asiens und Amerika anerkannt und findet als ganzheitliche Therapieform mit einem ungewöhnlich breiten Therapiespektrum Anwendung. Weltklasse-Sportler aus allen Bereichen setzen Kinesiotaping erfolgreich ein. Dabei findet die Kinesio-Taping Therapie nicht nur Einsatz im Sport.

Behandlung findet statt, "da, wo´s weh tut".
Das Anlegen durch den fachkundigen Therapeuten gibt dem Gewebe mehr Raum und baut Druck ab, so dass sich die verschiedenen Strukturen wie Nerven, Gefäße, Sehnen, Muskeln und Bänder wieder erholen können. Es ist eine begleitende Maßnahme. In der Krankengymnastik, Massage, Lymphdrainage, Hämatombehandlung, bis hin zu Meridiantherapie und vielem mehr, ermöglicht die Kinesio-Taping Therapie einen wirkungsvollen Einsatz in der täglichen Behandlung.

Ziel der Therapie ist es, nicht Bewegungen einzuschränken, sondern die physiologische Bewegungsfähigkeit von Gelenken und Muskulatur zu ermöglichen, um somit endogene Steuerungs- und Heilungsprozesse zu aktivieren.

Zurück